PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE – LEISTUNGSSPEKTRUM

Herzlich Willkommen in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie der Dermazentrum München Gruppe! Wir bieten Ihnen das gesamte ambulante Spektrum der plastischen, rekonstruktiven, ästhetischen Chirurgie und Handchirurgie an.

Herr Prof. Dr. med. Peter Graf wird Sie durch seine langjährige Erfahrung auf höchstem fachärztlichen Qualitätsniveau nach modernsten internationalen Standards umfassend versorgen. Jeder Patient wird im Vorfeld einer Operation individuell beraten, um die bestmögliche Behandlung herauszuarbeiten und festzulegen.

Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Lidstraffung
  • Fettabsaugung
  • Bruststraffung
  • Oberarmstraffung
  • Brust-beim-Mann-Behandlung / Gynäkomastie
  • Faltenbehandlung durch Botulinum-A-Exotoxin
  • Faltenunterspritzung durch Hyaloronsäure, Lipofilling und Liposculpturing
  • Eigenfetttransplantation
  • Narbenbehandlung
  • Ohranlegeplastik
  • Behandlung bei übermäßigem Schwitzen

Handchirurgie

  • Nervenkompressionssyndrome, Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris Syndrom
  • Schnellender Finger
  • Erkrankungen der Sehnen und der Sehnenscheiden
  • Ganglion
  • Entzündungen der Hand
  • Nervenverletzungen der Hand
  • Behandlung von Narbenkontrakturen
  • Tumore der Hand
  • Dupuytren’sche Kontraktur

Wiederherstellungchirurgie

  • Tumore der Haut
  • Verbrennungsnarben
  • Narbenbildungsstörungen / Keloide
  • Angeborene Fehlbildungen

-> Details zum Leistungsumfang (Website Prof. Dr. med. Graf)

Kosten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Bei medizinischer Indikation wird Ihre Krankenkasse die Kosten für Ihre Behandlung übernehmen.

Bei IGeL oder Selbstzahlerleistungen handelt es sich um Leistungen wie zum Beispiel Lidstraffung, Fettabsaugung, Narbenbehandlung, Faltenbehandlung, vermehrtes Schwitzen. Die Kosten für die Erstberatung belaufen sich auf 60 Euro.

Die Kosten für Ihre Behandlung werden wir gemeinsam mit Ihnen kalkulieren. Bei Durchführung der Behandlung wird das Beratungsgespräch von den Behandlungskosten abgezogen.